Stell dir vor es ist Jahrestag – und alle fahren AUDI

Und wieder eine Tribute-Veranstaltung. Diesmal für Audi, aus gutem Grund.

Wir feiern Geburtstag – genau am 02 März um 11:20h.

Es war reiner Zufall, dass sich Anfang 2019 ein Pinselakrobat und ein Streckenbastler virtuell getroffen haben und mit unserem geschätzten totallygamergirl (Christine, die mit den tollen Tipps) eine Community-Challenge zum Leben erweckten. Denn hätte der Pinselschwinger nicht mehrere Desings für diverse Lieblingsautos des Streckenkonstrukteurs entworfen, hätte der Bastler für Pinselschwingers damaliges Lieblingsauto nie die Strecke „A Tribute to R8 and Kmarks Schinar“ angelegt und dazu auf des Gamermädels Plattform einen Wettbewerb gestartet …. ja, dann …. dann würden wir wohl freitags vor der Glotze sitzen oder womöglich Need for Speed zocken ….

So aber hat sich eine tolle Community gebildet, die immer noch begeistert FH4 spielt, wunderbare gemeinsame Ausfahrten unternimmt, und dabei am Spielplatz oder den Prüfungen die Gegner zur Verzweiflung bringt. Mit Spielern, die jeden Monat Zehntel bei der aktuellen Challenge suchen, und immer noch gemeinsam im Discord rumblödeln. Entstanden ohne Plan und nur aus einer Laune heraus – and the rest, as they say, is history.  

Die Strecken und Fahrzeuge:

R8, what else?

  • Startpunkt: Glen Rannoch, Hügelstraße-Sprint
  • Freigabecode: 151 294 501 (Eingabe ohne Leerzeichen)
  • Jahreszeit: Sommer
  • Länge: 10,8 km 
  • Auto: 2016 Audi R8 V10 Plus
  • Upgrade: S1 856 (es sind keine Upgrades erlaubt, die den LI erhöhen)
Design von Kmarks Schinar – Freigabecode 537 040 264

Die Vorgabe war: deutlich kürzer, jedoch müssen einige Teilabschnitte an die Originalstrecke erinnern. Vor allem der Schlussteil mit dem Ziel beim Schloss in Edinburgh, zwar nicht exakt gleich aber möglichst ähnlich. Der Start ist zB. an ganz anderer Stelle. Der Abschnitt in Greendale ähnelt für ein paar Kurven der Streckenführung im Februar – beide Strecken waren ursprünglich Entwürfe für den Audi. Und wie letztes Jahr ist es ein strahlend schöner Sommertag nach einem kurzen Wolkenbruch. Die Straße ist anfänglich noch nass, trocknet aber schnell auf. Als Auto verwenden wir anstelle des letztjährigen die neuere Ausgabe. Und wie im letzten Jahr darf am Auto kein Upgrade vorgenommen werden. Der LI muss exakt der Serienausstattung von S1 856 entsprechen. (Zur Klarstellung: ihr dürft alles einbauen, das den LI nicht verändert, und selbstverständlich über die Tuningeinstellungen das Fahrverhalten optimieren.)

Vorsprung durch … RPpR

  • Startpunkt: Mudkickers-Allrad, Grip-Rennen
  • Freigabecode: 132 600 784 (Eingabe ohne Leerzeichen)
  • Jahreszeit: Herbst
  • Länge: 7,0 km
  • Auto: 1983 Audi Sport Quattro
  • Upgrade: B 700
Design von Pfiffikuss007 – Freigabecode 112 862 127

Viel Schotter auf schmalen Wegen, die wohl bisher nur selten befahren wurden. Dazwischen ein längeres Verbindungsstück auf Asphalt. Sollte passen für ein klassische Rallyeauto, den Vorläufer des legendären S1. Da ihr CPs vor allem in Kurven sowieso nur außen gerade noch berührt, sind sie auf den Dirtabschnitten – angepasst an die Breite der Wege – ziemlich schmal. Und im ersten Teil liegen neben dem Weg auch ein paar Steine, die man tunlichst vermeiden sollte.

Meldung der Zeiten:  Zeiten könnt ihr uns entweder über unseren Discord-Channel mitteilen, oder als Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen.

Und ebenfalls schon Tradition feiern unsere Challenge-Designs. Das Anniversary Design für den R8 stammt von oben erwähntem Pinselakrobat Kmarks Schinar, und für den Sport Quattro durfte Pfiffikuss007 den Pinsel schwingen! Die entsprechenden Freigabecodes zur vereinfachten Suche und Download der Designs findet ihr unter den jeweiligen Bildern!

apropos Bilder, ein herzlichen Dank hier auch an unseren Meisterfotografen Speed Beer 250 der sich sicher über einen Besuch in seiner Bildergalerie und zahlreiche Likes freut.

Entsprechende Tunings gibt es natürlich wieder bei unserem Communitymitglied nfunddreige. Und allen anderen Tunern empfehle ich einfach unsere Kommentarfunktion, dort könnt ihr Eure Tunings und Freigabecodes veröffentlichen.

Wissenswertes: Wie es zum Namen AUDI kam:

Der genial Konstrukteur August Horch gründete 1899 das Unternehmen „Horch & Cie“, das er 1904 nach Zwickau übersiedelte und in eine Aktiengesellschaft umwandelte. Fünf Jahre später hatte er sich mit dem Finanzvorstand endgültig zerstritten, schied aus dem Unternehmen aus und gründete in direkter Nachbarschaft ein neues Unternehmen, die „August Horch Automobilwerke GmbH“. Er verlor allerdings den Namensstreit um die Marke „Horch“ und musste sein Unternehmen umbenennen. Audi ist die Befehlsform des lateinischen Wortes audire (horchen, lauschen) und heißt übersetzt also „horch“.

Spoiler für April: Das Rasen mit S1 bekommt mal eine Pause. Und für eine Strecke machen wir einen Ausflug auf eine der kleinen Nachbarinseln.

6 thoughts on “Stell dir vor es ist Jahrestag – und alle fahren AUDI

  1. KmarksSchinar 19. März 2020 / 16:04

    @Dysson_SKU

    Du kannst jederzeit neue (schnellere) Zeiten posten, hier einfach mal der entsprechende Absatz aus unserem Reglement:

    „Zeiten werden nur gewertet, wenn diese zwischen dem ersten Tag und dem letzten Tag des Monats zwischen 00:00 und 24:00 Uhr gefahren und veröffentlicht werden.“

    das komplette Reglement findest du unter https://radio-powerplay-racing.de/radio-powerplay-racing/challenges/

  2. Dysson_SKU 19. März 2020 / 14:04

    Okay, hier dann auch mal meine Ergebnisse, obwohl die Zeiten eher unterirdisch sind…

    Wenn ich durch öfteres üben unverhofft bessere Zeiten erzielen sollte, würde sich dadurch das Ergebnis in der Tabelle noch ändern, oder sind diese Werte jetzt fix?

    • Dysson_SKU 19. März 2020 / 14:06

      .

  3. Noodles 3. März 2020 / 19:12

    R8: 3:51,908
    Quattro: 3:10,956
    Gesamt: 7:02,864

  4. Nordschleife76 29. Februar 2020 / 17:00

    Sehr schön, wie eh und je! Bin froh den weg hierhin gefunden zu haben. See ya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.