Von drauss‘, vom Walde komm ich her…

Und gewonnen hat ... Klaus aka mnikg, unser genialer Streckenbastler. Natürlich mit Vorsprung und ohne Handicap, aber was viel wichtiger ist, mit viel Spaß. Und genau aus diesem Grund sind wir ja eigentlich alle Sieger, denn uns hat es sicherlich genau so viel Spaß gemacht wie unserem Streckenbaumeister.

Aber ... (ja ja, jetzt denkt sicher wieder jemand: "ohne aber geht es nicht") ... also: Aber da ja Klaus sich am 1.Platz erfreut, dazu ebenfalls zum Orga-Team gehört und die Post nach Österreich viel zu lange dauert ;) hat sich Klaus entschlossen unseren Preis für die Dezember Challenge in den Lostopf zu werfen ... tja, leider mußten wir die Ziehung aus datenschutzrechtlichen Gründen unter Ausschluß der Öffentlichkeit und ohne notarielle Aufsicht vollziehen, aber unsere Losfee hat genau aufgepaßt dass alles mit rechten Dingen zugeht (und Papa nicht schwindelt)



und damit präsentieren wir Ihnen den Preisträger der Dezember Challenge:
(tja, quasi gewonnen auf den letzten Drücker) also Gratulation an den Preisträger und jetzt auf auf zur Saison 2020

Herzlich Willkommen bei unserer SUPER-SONDER-SPECIAL-WEIHNACHTS-CHALLENGE. Eine Hommage an den besten Streckenbauer den Österreich und der Rest der (Forza) Welt je gesehen hat.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, zahlreiche Challenges liegen hinter uns. Vergangen sind die zahlreichen Kämpfe um die Plätze auf dem Treppchen. Es war ein spaßiges Jahr voller klarer, meist jedoch enger Entscheidungen, Monate in denen die Zeiten purzelten oder wir uns diese gegenseitig um die Ohren hauten, und dennoch immer wieder motiviert in einen neuen Wettstreit gingen.

Viele Bekanntschaften und eine enge Gemeinschaft sind entstanden, und auch weiterhin erfreuen wir uns mit viel Elan und Engagement an den gemeinsamen Unternehmungen, den Gesprächen bei Discord, ob über Alltägliches oder über Forza Horizon, und natürlich an unseren monatlichen Challenges (die wir im Januar wieder mit einer neuen Saison starten).

Wir möchten euch allen, egal ob Mitfahrer, Zuschauer, Besucher oder auch jenen, die nur mal bei uns vorbeischnupperten, ganz herzlich danken. Ohne euch hätte es niemals so viel Spaß gemacht und diese Challenges auch niemals gegeben. Ein Riesen-Dankeschön gebührt unserem großartigen totallygamergirl denn ohne sie wäre dies alles ebenfalls nicht möglich gewesen!

Und apropos möglich gewesen: ohne ihn, dem diese Challenge gewidmet ist, wäre sie wohl niemals entstanden – dem großartigsten, genial(st)en Streckenbauer, bekannt auch jenseits des Praters und über die Alpen hinweg.

Dem weltbesten Streckenbaukünstler KLAUS aka mnikg

Ohne ihn und seine Strecken wäre Forza Horizon 4 bei vielen wohl lägst ein virtueller Staubfänger auf der Festplatte. Seine Kreativität, sein Ansporn immer wieder völlig neue Strecken zu entwerfen, die mit den unterschiedlichsten Autos gefahren werden können, ist ein Garant dafür, dass auch im neuen Jahr für jede Menge Abwechslung gesorgt sein wird.

Aber jetzt reicht es mit den Dankesbekundungen. Wir wollen schließlich Rennen fahren!

Klaus hat irgendwann mal die Aussage getätigt dass er „nur deshalb so schlecht abschneidet, da wir stets mit schnellen Autos fahren (die meistens schon außerhalb seiner Komfortzone liegen)“.  Je niedriger die Klasse (z.B. Klasse D), desto näher wäre er an den Besten. Und das wollen wir uns ansehen und ihm so kurz vor Weihnachten diesen Wunsch erfüllen.

Diese Challenge funktioniert ein wenig anders als die bisherigen. Deshalb zuvor noch kurz einige spezielle Infos: wir verwenden den 1965 Mini Cooper S, dieser muss genau mit dem Leistungsindex D 362 gefahren werden. Der Wagen wird also praktisch im Serienzustand genutzt, nur zur Vermeidung eines [Auto, dessen Name nicht genannt werden darf]-déjà-vu dürfen die Reifen getauscht werden – aber sonst nichts!  Unser Meistertuner nfunddreige hat hierfür extra ein perfektes Tuning namens Powerplay-Fun erstellt.

Lediglich in der Wahl des Designs habt ihr die Auswahl bei unserem Designer Kmarks Schinar, nämlich die Wahl zwischen Austria in matt oder Austria in glänzend!

Die Strecke wurde natürlich – nach ganz speziellen Vorgaben – von unserem Streckenbaumeister mnikg entworfen, denn hier können wir natürlich keine (schlechteren) Kompromisse eingehen. Er hat im Legoland einen winterlichen Parcours erstellt, der dem alten Mini in der überragenden Leistungsklasse D 362 eine echte Herausforderung bietet.

Und dann gibt es noch eine einmalige Neuerung und Besonderheit dieser Challenge: Damit es fair zugeht und Klaus diesmal eine echte Chance hat, werden wir ihm einen Vorsprung einräumen. Es ist ja so, dass im Alter die Reflexe etwas nachlassen. Deshalb werden jedem der jünger ist als Klaus pro Jahr Differenz zu ihm 0,25 Sek zu seiner Zeit addiert. Mit z.B. 36 Jahren (Mikes Alter) wären das schon 7,25 Sek um ihn zu schlagen. Mit dieser Information kann sich jeder sein individuelles Handicap leicht ausrechnen.

Strecke und Auto:

Name: Von drauss‘, vom Walde …

Startpunkt: Falke-Speedway, Sprint (Lego DLC)

Freigabecode: 120 565 311 (Eingabe ohne Leerzeichen)

Jahreszeit: Winter

Länge: 3,5 km

Fahrzeug: 1965 Mini Cooper S

Besonderheit: Leistungsindex muss exakt D 362 betragen. (nicht mehr, nicht weniger, am besten mit dem Tuning von nfunddreige)

Und natürlich ganz wichtig: auch hier gibt es etwas zu gewinnen. Der Gewinner darf sich über ein exclusives Einzelstück freuen. Mehr wird hier allerdings noch nicht verraten.

Ein herzliches danke geht noch an unseren Meistertuner nfunddreige, der es mit dem Erstellen des Tunings diesmal ganz besonders schwer hatte, denn normalerweise darf er sich wesentlich freier austoben und muss sich nicht – bis hin zur Leistungsklasse – an vorgegebe Tatsachen halten. Und großes Lob unserem Fahrzeugdesigner Kmarks Schinar, der diesmal folgende Vorgabe: Österreich, Hut, Weihnachten, Mäuschen und Automatik im Design unterbringen musste!

Zum Abschluss möchten wir Dir, lieber Klaus, nochmals ganz herzlich danken und wünschen dir den ersten Platz auf dem Dezembertreppchen.

Allen anderen ruhige Adventstage, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

Euer Radio Powerplay Racing Team

29 thoughts on “Von drauss‘, vom Walde komm ich her…

  1. Noodles 1. Januar 2020 / 23:22

    Das ist ja ein schönes Geschenk zum neuen Jahr, dass mich die Losfee gezogen hat. 🙂 Vielen Dank, bin gespannt, was ich da gewonnen hab. Wünsche allen hier ein frohes neues Jahr! 🙂

    • Noodles 10. Januar 2020 / 14:45

      Mein Preis ist heute angekommen. Eine schicke Gewinner-Tasse und viele leckere Naschereien, ich freu mich. Vielen Dank dafür! 🙂

      • mnikg 12. Januar 2020 / 13:17

        Ich habe schon im Dez ein Bild gesehen. Da hat sich Mike wirklich etwas Besonderes einfallen lassen.

  2. mnikg 1. Januar 2020 / 20:43

    Leute, das ist das persönlichste Weihnachts- / Neujahrsgeschenk seit ewigen Zeiten (etwa seit meine Mädels aus dem Kindergarten raus sind, wo sie aus irgendwelchen Resten von Klorollen herzergreifend süße Dinge gebastelt haben ….). Danke, ich freue mich riesig. Es macht so viel Spaß, die Strecken zu basteln und wenn die dann auch noch so häufig verwendet werden, ist das einfach nur reine Freude.
    Und auch von mir Glückwunsch an Noodles und vor allem ganz lieben Dank an die Losfee!

  3. KmarksSchinar 1. Januar 2020 / 20:12

    und Gratulation an Noodles …

    • Amrumer 1. Januar 2020 / 20:31

      Dem schließe ich mich an. Congrats Noodles!

  4. Noodles 31. Dezember 2019 / 16:36

    So, kurz vor knapp noch meine Zeit, die mir auch schon ohne Handicap den letzten Platz beschert. 😀 Bin leider nur heut mal kurz dazu gekommen, die Strecke zu fahren.
    Zeit: 2:25,666 plus 8,5 Sekunden Handicap gleich 2:34,166.
    https://www.bilder-upload.eu/upload/8f588b-1577806482.jpg
    Wünsche allen einen guten Rutsch!

    • mnikg 31. Dezember 2019 / 18:30

      Auf in den Start der neuen Saison – ohne Handicap, Bonus oder Malus.
      Alles Gute im neuen Jahr.

  5. Sunny 31. Dezember 2019 / 14:16

    Test, schon wieder

  6. Mike Hammer 4. Dezember 2019 / 18:52

    Seit vier Tagen läuft die Challenge und schon sind über 150(!) Verwendungen regestriert. Dank Handicap kommen jetzt wirklich alle in den Genuss ganz vorne mitfahren zu können.

    Ich kann es kaum erwarten wie die Tabelle am Ende aussehen wird. Diesmal is ja wirklich alles möglich.

    • Noodles 4. Dezember 2019 / 19:02

      Falsch, dank Handicap können die älteren Fahrer vorne mitfahren, nicht alle. 😛 Denn wie soll das Handicap den jüngeren Fahrern, die sonst auch schon nicht oben mitgespielt haben, was bringen? Die landen dadurch eher noch weiter unten, das ist reine Logik. 😉 Ich beschwer mich nicht, da die Challenge mnikg gewidmet ist, aber deine Aussage ist nunmal nicht korrekt. 😛

      • Amrumer 4. Dezember 2019 / 23:27

        Hier muss noch ein bisschen gefeilt werden 😉

      • mnikg 5. Dezember 2019 / 8:59

        Hast völlig recht! Und die neue Saison wird ganz konventionell starten.
        Vielleicht machen wir mal wieder ein Special mit ähnlichen oder vielleicht ganz anderen Regeln.

        • Noodles 5. Dezember 2019 / 12:21

          Ein Special, in dem man ein umso höheres Handicap bekommt, je weiter oben man im Gesamtranking war. 😀

          • mnikg 5. Dezember 2019 / 13:23

            Ja, es wird was geben in diese Richtung.
            Im Regelfall soll die Challenge wie gehabt ablaufen, aber der völlig unerwartete Erfolg im Dez macht es reizvoll, irgendetwas Ausgefallenes wieder mal einzustreuen.
            Warum kommst du nicht zu uns auf Discord? Dort wird herrlich diskutiert und viel herumgeblödelt ….

          • Noodles 5. Dezember 2019 / 22:23

            Hatte bisher noch nicht so die Lust, mich mit Discord zu beschäftigen. Nächstes Jahr dann. 😉

  7. Dennis9813 3. Dezember 2019 / 23:36

    So, dann kommentiere ich auch mal. 😀
    Die Strecke ist cool, macht Spaß und auch von mir noch ein Danke an Klaus!
    Das mit dem Zeitzuschlag ist übrigens ’ne coole und tatsächlich ‚faire‘ Idee. 😀

  8. Noodles 3. Dezember 2019 / 16:56

    Warum hat Mike in der Tabelle ein Handicap von 30 Sekunden? Oben im Text stehen ja 7,25 Sekunden. Wurde einfach noch was draufgeschlagen, weil er hier der Superprofifahrer ist? 😀

    • mnikg 4. Dezember 2019 / 11:15

      Damit wollte Amrumer nur Mike zusätzlich ärgern und mir den ersten Platz erhalten.
      Kein Thema, natürlich bleibt es bei der beschriebenen Sonderregel – ich muss halt einfach noch ca. 2 Sek finden.

      • mnikg 4. Dezember 2019 / 11:18

        Ups, gerade gesehen: ich muss 4 Sek finden. Jetzt bin ich für den Rest des Tages deprimiert ….

    • Amrumer 4. Dezember 2019 / 23:27

      Ich wollte durch den Aufschlag Klaus‘ Platz 1 sauber halten 😉

  9. PfiffiKuss 007 2. Dezember 2019 / 14:53

    Mein erster Eindruck, ist ne coole Strecke.
    Endlich mal eine Challenge wo man das Alter respektiert, oder Klaus. Das war ja mal fällig.
    Zeig den Spunten mal wo es lang geht.

  10. Spurjongleur982 1. Dezember 2019 / 11:04

    Spannend. Dann gibt es im Winter nur ein Rennen.

    Muss mal etwas mehr fahren…. bin schon ziemlich weit in der Tabelle runtergerutscht…

    Bei mir werden es dann 7 Sekunden Zusatz.

  11. mnikg 30. November 2019 / 13:16

    Anmerkungen zur Strecke: die Vorgabe hat gelautet „eng, kurvig, go-kart-artig“. Deshalb der Speedwaypark im Legoland. Bei 40% und 80% schneiden sich die Linien. Einmal ist es mir bei den Testfahrten passiert, dass ich eine Kollision hatte – einige KI bleiben zu lange im Umweg am Start hängen. Sorry dafür, ich hoffe, es passiert euch nicht!

  12. Noodles 29. November 2019 / 21:55

    Gut, dass ich mir vor ein paar Tagen im Black-Friday-Sale den Lego-DLC gekauft hab, sonst könnte ich gar nicht mitmachen. 😉 Klaus ist also 65? Wäre als Angabe irgendwo nicht schlecht, musste mir das jetzt errechnen. 😀 Ich bin 31, muss somit 8,5 Sekunden rausholen? Schaff ich niemals. 😛

    • Mike Hammer 30. November 2019 / 1:56

      Keine Panik Noodles, des is machbar. Außerdem soll Klaus ja ne echte Chance auf den Sieg haben 😉

    • mnikg 30. November 2019 / 7:25

      Ich glaube, die Rechenaufgabe war ganz bewusst gesetzt. Eine kleine Zusatzherausforderung.

  13. Mike H4mmer 29. November 2019 / 19:33

    Danke für ein Jahr voller Action. Es ist jede Woche aufs Neue so lustig hier mit der Community im besten Spiel der Welt abzuhängen.

    Schön das es 2020 eine Fortsetzung gibt.

  14. mnikg 29. November 2019 / 18:12

    Danke!
    Ich freue mich wie ein Schneekönig. Ihr wisst, dass ich Strecken bastle, weil es mir den meisten Spaß in FH4 macht. Dass sie auch Verwendung finden und geliked werden, ist ein super Bonus. Und dass daraus eine Challenge wurde mit einer so tollen Gemeinschaft ist einfach … jetzt gehen mir die Superlative aus und mir fehlen jetzt auch die Worte.
    Ich bin echt gerührt- nochmal vielen, vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.